L e o T h e n n Jahrgang 1926 Pforzheim -Büchenbronn

 

 

Die Wahrheit für Deutschland und die Deutschen

 

-Zeitgeschichte im Spiegel von Zitaten Nr. 105-

 

D e r K a u f m a n - P l a n

( Original-Zitate aus “Roosevelts Mordquardett” von Ulrich Bäcker)

 

Eine weitere Quelle für den amerikanischen Traum von Deutschlands Vernichtung finden wir in dem perfiden Machwerk des Vorsitzenden der American Föderation of Peace Theodore Nathan Kaufman. Sein 1941 erschienenes Hassevangelium Germany must perish! (Deutschland muss untergehen!) zeigt einmal mehr deutlich, wie die ehrliche Gesinnung unserer als Wohltäter gefeierten alliierten Besatzer tatsächlich war. (Seite 70)

Tod dem Deutschen Volk

„Die Bevölkerung Deutschlands beträgt ungefähr 70 Millionen Menschen, fast zu gleichen Teilen Männer und Frauen. Um das deutsche Volk aussterben zu lassen, braucht man nur etwa 48 Millionen zu sterilisieren, ausgeschlossen sind Männer über 60 und Frauen über 45 Jahre wegen der natürlichen Einschränkung von Geburten. Die Kastration der Männer würde am leichtesten und schnellsten bei den Heereseinheiten in Gruppen durchzuführen sein.“ (Kaufman dachte dabei an die Krieggefangenen-Lager/ Der Verfasser)

Zeitplan der Kastration und Sterilisation

„Nehmen wir die Zahl der Ärzte mit etwa 20 000 an und schätzen wir, dass jeder Arzt am Tag mindestens 25 Operationen vornimmt, so würde ein Zeitraum von ungefähr

1 1/2 Monate benötigt, um die Kastration durchzuführen.

Die gleiche Anzahl Frauen könnte innerhalb von drei Monaten behandelt werden, da die Sterilisation von Frauen etwas mehr Zeit beansprucht. Nach vollständiger Sterilisation wird es in Deutschland keine Geburten mehr geben. Bei einer normalen Sterberate von 2 % wird sich die Bevölkerung jedes Jahr um 1,5 Millionen verringern.“ (Seite 115 + 116)

 

„Dass die Deutschen nach und nach aus Europa verschwinden, wird keine nennenswerte negative Lücke hinterlassen, keine größere als das allmähliche Verschwinden der Indianer hierzulande.“ (Seite 116)

 

„Es gibt keine andere Alternative: Deutschland muss verrecken.“

„Der Vergleich des deutschen Volkes mit einer wilden Bestie ist keineswegs pöbelhaft. Ich empfinde für diese Menschen keinen größeren Hass, als ich einem Rudel wilder Tiere oder einem Knäuel giftiger Reptilien entgegenbringe.“ (Seite 93)

„Dieser Krieg ist keinesfalls ein Krieg gegen ADOLF HITLER. Ebenso wenig ist es ein Krieg gegen die Nazis. Es ist ein Krieg Volk gegen Volk; ein Krieg zivilisierter Völker gegen unzivilisierte Barbaren, die sich im Finstern am wohlsten fühlen.“

(Seite 81)

„Es gibt also nur einen einzigen Weg, die deutsche Sucht nach Weltherrschaft auszurotten – der Deutsche muss von der Welt verschwinden.“

(Seite 101)

Die Neuordnung Europas (Handskizze der europäischen Staaten)

Auf der Landkarte aus Kaufmans Buch Germany must perish! ist Deutschland vollständig verschwunden. Ein Staat ohne Staatsvolk hat keine Legitimität und wird folgerichtig von seinen Nachbarstaaten aufgesogen. (Seite 80)

 

D e r N i z e r - P l a n

(Original-Zitate aus „Roosevelts Mordquartett“ von Ulrich Bäcker)

 

Der Dritte im Bunde jener vom Sendungsbewusstsein erweckten Architekten einer neuen besseren Welt, beseelt vom zerrissenen amerikanischen Geist, ist der New Yorker Rechtsanwalt und Journalist Louis Nizer. Am 6. Februar 1902 in London geboren – ausgewandert nach Amerika 1905, Absolvent des Columbia Collegs – gewinnt zweimal den begehrten Curtis- Oratorical – Preis der Columbia Law School. Gründete die renommierte Anwaltskanzlei Philipps, Nizer, Benjamin & Krim.

(Seite 131)

„Wat to do with Germany?“

In gleicher Weise wie seine Art- und Standesgenossen hält auch NIZER den Mythos vom Kampf der Freien Welt gegen den Todfeind der zivilisierten Menschheit aufrecht, gegen Deutschland (Seite 134)

„In der kurzen Zeitspanne von 25 Jahren ist der germanische Vulkan zweimal ausgebrochen, jede Menschlichkeit beiseite schiebend. So sind wir denn gezwungen unsere friedfertigen Werke zu verlassen.“ (Seite 136)

 

„Einzelnen Männern würde dann erlaubt werden müssen, nur Frauen aus diesem Gebiet zu heiraten. Durch eine solche Kreuzung könnte man die Geburtenrate „reiner Deutscher“ zurückdrängen und den Aggressionsdrang neutralisieren.“ (Seite 139)

Wer ist verantwortlich?

„Sind alle Deutschen oder nur ihre Führer zu tadeln?

Vor Hitler gab es den Kaiser, und Bismarck vor dem Kaiser, und Friedrich den Großen vor Bismarck – man kann sogar 2000 Jahre Germanismus erforschen. Unter allen Herrschern kämpften die Deutschen fanatisch, heldenhaft, opferbereit. Ihr Wille war, ein bestimmtes Vorhaben durchzuführen, und sie waren bereit dafür zu sterben.“ (Seite 146)

Verbrechertum im intellektuellen Schaftspelz

„Die Deutschen haben eine Philosophie entwickelt, die den Krieg zur Religion und Massenmord zum Kult erhebt. Sie sehen es als ihre geschichtliche Sendung an, alle anderen Völker in die Sklaverei zu zwingen.“ (Seite 151)

 

Was will der Nizer-Plan?

Eine klare Konzeption oder ein richtiges Programm hatte LOUIS NIZER nicht. Er lehnte sich an den Morgenthau - Plan an und an den Kaufman – Plan. Manches befürwortete er und bei einigem, wie z.B. bei der Sterilisation, meldete er Bedenken an. Kritisch betrachtet wirkt er wie ein Trittbrettfahrer, der den Zeitgeist opportunistisch nützen will um ins Rampenlicht zu kommen. Seine Ideen wurden von Roosevelt wohlwollend aufgenommen und im Land verbreitet. Um die Kriegslust der Deutschen nachzuweisen geht er weit in die deutsche Geschichte zurück bis zu Karl dem Großen, Friedrich Barbarossa, dem Großen Kurfürsten und Friedrich dem Großen von Preußen.

Ja, er bemüht sogar Cäsar und Tacitus um aufzuzeigen wie kriegerisch die Germanen waren. (Der Verfasser)

Hier noch eine Kostprobe der abstrusen Ideen von LOUIS NIZER:

„Das Gangstertum wird uniformiert und wird patriotisch. Der Rassismus wird Schulfach und mausert sich zur Weltanschauung. Zügellosigkeit wird mit Philosophie umhüllt, wird zum Schicksal. Das ganze Gebräu dient nur noch der Kriegstreiberei. Ja, es gibt sie wirklich, die deutsche Verschwörung gegen den Weltfrieden und gegen die freie Menschheit in sämtlichen Ländern.“ (Seite 153)

 

Solchen abartigen Hasspredigern war Deutschland und das deutsche Volk während des II. Weltkrieges ausgeliefert!!! (Der Verfasser)

Es gibt nur eine Wahrheit wird fortgesetzt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.